Amnesty International Bezirk Augsburg

Impressum | Login

Bezirk Augsburg

StartseiteArchiv

Alle Beiträge dieser Website in chronologischer Reihenfolge

Was ist auf dem Bild zu sehen?

Wahlprüfsteine zur bayerischen Landtagswahl 2018

Im Vorfeld der Landtagswahlen wollten wir alle bislang im Landtag vertretenen Parteien auf spezielle Anliegen von Amnesty International aufmerksam machen und deren Positionen dazu abfragen. Dabei handelt es sich um Themenbereiche wie rechtswidrige Polizeigewalt, das neue Polizeiaufgabengesetz sowie die Bereiche Asylverfahren und Flüchtlingsschutz.

Weiterlesen...

FGM

26.10.2018

Vortrag

Fadumo Korn (Dolmetscherin, Aktivistin & Autorin) und Frau Dr. med. Eiman Tahir Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe (Gynäkologin) setzen sich mit dem Verein Nala e.V. gegen weibliche Genitalbeschneidung in Deutschland und weltweit ein.

Nach einem Vortrag über Hintergründe und Zusammenhänge, sowie eine medizinische Betrachtung von Beschneidung ist noch genug Zeit für eine breite Diskussion. Wir, die Amnesty International Hochschulgruppe Augsburg, erläutern zur vor die Perspektive und Forderungen von Amnesty International.

Weiterlesen...

Aeham Ahmad

15.09.2018

Klavierklänge für sichere Häfen

Aeham Ahmad, der „Pianist aus den Trümmern“ ist am 15. September 2018 zu Gast in Augsburg. Ab 15 Uhr wird er auf dem Elias-Holl-Platz für die Seebrücke Augsburg im Rahmen einer Kundgebung auf einem Piano in einem Flüchtlingsboot spielen. Das Motto der Veranstaltung lautet "Klavierklänge für sichere Häfen". Mit dem Konzert unterstützt der Pianist das Anliegen der Seebrücke Augsburg: Die Stadt Augsburg soll ein sicherer Hafen werden, um aus Seenot gerettete Flüchtlinge aufzunehmen.

Weiterlesen...

Steigenberger-Logos

28.08.2018

Stellungnahme zur Diskussion um das Steigenberger Hotel „Drei Mohren“

Zur Petition der Jugendgruppe von Amnesty International und dem anschließenden Medienecho erhielten wir sehr viele Anfragen, die wir aus Zeitgründen leider nicht alle einzeln beantworten können. Deshalb hier unsere Stellungnahme dazu:

Weiterlesen...

Drei Möhren

22.08.2018

Leserbrief zum Kommentar von Nicole Prestle „Über’s Ziel hinausgeschossen“

Zum Kommentar von Nicole Prestle in der heutigen Augsburger Allgemeinen zum Artikel über die Aktion der Amnesty-Jugendgruppe (Petition Umbenennung des Hotels "Drei Mohren") haben wir folgenden Leserbrief an die AZ geschrieben. Eine ausführliche Stellungnahme zu dem Thema folgt in Kürze. Im Moment versuchen wir, all die Presseanfragen zu beantworten, die wir zu dem Thema bekommen. Da wir alle ehrenamtlich für Amnesty tätig sind, bitten wir um etwas Geduld.

Weiterlesen...

Demo Seebruecke Muenchen

25.08.2018 um 14 Uhr in München

Auftakt-Demo zur europaweiten Protestwoche "European Protests – Build Bridges not Walls!"

Seenotrettung ist nicht verhandelbar - unterlassene Hilfe strafbar! Deshalb unterstützen auch wir von Amnesty Augsburg die Seebrücken-Demo am 25. August in München am Europaplatz. Denn wir sind wie viele andere der Meinung, dass Seenotrettung nicht kriminalisiert werden darf. Auch fordern wir, die Politik der Abschreckung und Ausgrenzung sofort zu beenden. Wir solidarisieren uns mit Menschen auf der Flucht. Bitte unterstützt auch ihr uns: Kommt zur Demo und unterschreibt die Petition weiter unten im Text! Und hier geht's zum Facebook-Event: facebook.com/events/1054626221369405/

Weiterlesen...

26.06.2018

Film zu unserer Aktion "Flüchtlingsboot im Annahof"

Rund 100 Menschen haben am 20. Juni 2018 in Augsburg ein Zeichen gesetzt. Sie sind aus Solidarität mit verzweifelten Asylsuchenden mit in das Flüchtlingsboot im Annahof gestiegen. Dabei hörten sie von den Erlebnissen eines Flüchtlings und eines Seenotretters im Mittelmeer und konnten sich eine vage Vorstellung davon machen, was eine mehrtägige Überfahrt von Nordafrika nach Europa in drangvoller Enge und mit ungewissem Ausgang bedeutet.

Weiterlesen...

Fluechtlingsboot im Annahof

20.06.2018 um 18 Uhr

Flüchtlingsboot im Annahof - bitte einsteigen!

Am Weltflüchtlingstag laden wir in Kooperation mit Resqship, einem Verein für die zivile Seenotrettung, und weiteren Akteuren die Augsburger Bürger ein, aus Solidarität mit verzweifelten Asylsuchenden selbst ein Flüchtlingsboot zu besteigen. Dazu wird am 20. Juni im Annahof ein Original-Flüchtlingsboot aufgestellt. Auf dem etwa 11 x 3 Meter großen Boot haben bis zu 150 Menschen Platz. Die Aktion beginnt um 18 Uhr. Jeder ist willkommen, in das Boot zu steigen - um ein Zeichen gegen das Vergessen zu setzen. Und dass man nicht wegschauen darf, solange das Sterben auf dem Mittelmeer weitergeht.

Weiterlesen...

Buchbasar

16.06.2018 und 14.07.2018

Buchbasare zugunsten Amnesty International

An zwei Samstagen veranstalten die Augsburger Amnesty-Gruppen auch dieses Jahr wieder Buchbasare in der Innenstadt: am 16. Juni 2018 am Moritzplatz (dort wird von 11-13 Uhr auch eine bayernweite Aktion zu 70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte stattfinden) und am 14. Juli am Königsplatz (Earth Peace Day). Die Buchbasare finden nur bei trockenem Wetter von ca. 9:30 Uhr bis 17 Uhr statt.

Weiterlesen...

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

bis 01.12.2018

Mach' dir dein Bild von der Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Holt die Bastelsachen raus! Schnapp dir einen Pinsel, Malkasten, Buntstifte, Wachsmalkreiden, Konfetti, Zeitungsausrisse was du willst und legt los. Wir sind schon sehr auf eure Ergebnisse gespannt. Malt dir Bild zum Thema Rassismus.

Weiterlesen...

Búsqueda Dónde están - Bild: Marcela Turati

13.05.2018 - 20.06.2018

Lateinamerika-Tage: Ausstellung "Wo sind sie? Kein Mensch verschwindet spurlos"

Vom 13. Mai bis zum 20. Juni ist im Foyer des Annahofs (Augustanahaus) die Wanderausstellung "Wo sind sie? Kein Mensch verschwindet spurlos" zu sehen. Die Ausstellung wird im Rahmen der Lateinamerikatage der Werkstatt Solidarische Welt in Kooperation mit Amnesty International Augsburg und Hamburg gezeigt. Es geht um das gewaltsame Verschwindenlassen von Menschen und zeigt beispielhaft Fälle aus ganz Mexiko. Die Finissage findet am Weltflüchtlingstag (Mittwoch, 20. Juni) um 18 Uhr mit der Aktion "Flüchtlingsboot im Annahof" statt.

Weiterlesen...

Nadeem-Zentrum für Folteropfer in Ägypten

22.04.2018

Reopen Nadeem! Fotoaktion

Am 16. April wurde das Nadeem-Zentrum mit dem Amnesty Menschenrechtspreis geehrt. Die Klinik behandelt in Ägypten Folteropfer medizinisch und psychologisch und dokumentiert Fälle von Folter. Im März 2017 wurde die Klinik unter einem Vorwand durch die Regierung geschlossen. Nun gibt es keine Stelle, wo Opfer in dieser Art Hilfe finden können. Die kritische Stimme der Mitarbeiter soll zum Schweigen gebracht werden. Wir fordern deshalb, dass die Regierung Ägyptens die Wiedereröffnung ermöglicht. Dazu gibt es zum einen eine Petition, zum anderen eine Fotoaktion. Dabei kann jeder einfach selbst mitmachen.

Weiterlesen...

Foto-Petitionen vom Modular 2017

31.05.2018 - 02.06.2018

Amnesty auf dem Modular-Festival

Du wolltest schon immer mal einen Diktator stürzen? Bei uns gibt´s das Diktator-Dosenwerfen. Falls dir das doch gewagt ist, kannst du auch Bändchen flechten, aus denen ein symbolisches Rettungsseil für schiffbrüchige Flüchtlinge im Mittelmeer geknüpft wird.

Weiterlesen...

Gaba Sahory Reyes Baca in Augsburg

09.05.2018

LGBT: Queere Geflüchtete schützen

Dankeschön für den wunderschönen Vortrag, eure Fragen euer Engagement, die geleistete Arbeit und Hilfe. Danke auch an die Zuhörer die zu den Vorträgen gekommen sind und uns so die Bestätigung gegeben haben, dass auch Interesse an den jeweiligen Themen besteht.

Nach Anerkennung im Asylverfahren lebt die Trans-Aktivistin Gaba Sahory Reyes Baca seit einigen Monaten in München. In ihrer Heimat Honduras setzte sie sich tagtäglich gegen Diskriminierung und Hassverbrechen ein – und damit ihr Leben aufs Spiel.

Weiterlesen...

Amnesty International in Augsburg

29.04.2018 - 11.00

Café Tür an Tür - Wertachstraße 29, 86153 Augsburg

AMNESTY INTERNATIONAL - eine Organisation stellt sich vor

Weiterlesen...

Menschenrechtsgerichtshof Straßburg

7.5.2018 - 19.30

Weltladen Augsburg

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg

Europäische Menschenrechtskonvention und Individualbeschwerden beim "Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte"

Weiterlesen...

Spiel des Lebens auf der Flucht

15.-17.06.2017

Amnesty auf dem Modular 2017

Vom 15. bis 17. Juni 2017 sind wir auf dem Modular-Festival am Kongress am Park mit einem Infostand und coolen Mitmachaktionen. Kommt vorbei und macht bei unseren Foto-Petitionen mit (Foto statt Unterschrift). Oder spielt das "Spiel des Lebens auf der Flucht" an unserem Stand.

Weiterlesen...

Hunderttausende flüchten im nördlchen Irak und Syrien vor der Terrorherrschaft des islamischen Staates.

März 2017

Lesung "Ich bleibe eine Tochter des Lichts"

Alexandra Cacelius freie Autorin und Journalistin

Weiterlesen...

Gersthofen
Horgau

10. Dezember 2016

"Tag der Menschenrechte"

Anlässlich des Tages der Menschenrechte am 10. Dezember wird Amnesty International zusammen mit Bürgermeistern im Raum Augsburg die „Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“ der UN in den Rathäusern anschlagen.

Weiterlesen...

Vertreibung von Roma

15. November bis 9. Dezember 2016

"Die Unerwünschten" - Zwangsvertreibung von Roma - Ausstellung in der Stadtbücherei Augsburg

Vom 15.November bis zum 9.Dezember organisieren die Augsburger Amnesty-International-Mitglieder eine Ausstellung in der Stadtbücherei. Sie ermöglicht Einblick in das Schicksal von Roma-Familien in Rumänien und Italien, die vertrieben und zwangsumgesiedelt wurden. Am Donnerstag, 17. November, gibt es eine Vernissage mit Live-Musik, am Freitag, 2. Dezember, eine Lesung mit Eva Ruth Wemme. Der Eintritt ist jeweils frei.

Weiterlesen...

Amnesty Bus in Aktion

19. Oktober 2016

Amnesty Bus zum Menschenrechtstag der 9. Klassen im Gymnasium Donauwörth

Am Mittwochvormittag veranstaltet das P-Seminar des Gymnasiums in Donauwörth einen Menschenrechtstag zum Thema "China". Wir sind mit dem Amnesty-Bus vor Ort.

Weiterlesen...

Buchbasar 2011

11. Juni, 18. Juni 2016

Buchbasare in der Innenstadt

An zwei Samstagen veranstalten die Augsburger Amnesty-International-Mitglieder wieder Buchbasare in der Innenstadt.

  • 11. Juni von 10.00 bis ca. 16.00 Uhr: Holbeinplatz
  • 18. Juni von 10.00 bis ca. 16.00 Uhr: Königsplatz

Weiterlesen...

Was ist auf dem Bild zu sehen?

05.05.2016

BENEFIZKONZERT 2.0 DER HOCHSCHULGRUPPE

City Club Augsburg

Weiterlesen...

Hunderttausende flüchten im nördlichen Irak und in ¬Syrien vor der Terrorherrschaft des "Islamischen Staates". Vor allem Christen und Jesiden müssen um ihr Leben fürchten.

28. April 2016 - 19.00 Uhr

Lesung „Ich bleibe eine Tochter des Lichts“

Alexandra Cavelius - freie Autorin und Journalistin

Weiterlesen...

Sumaya Farhat-Naser

18. Mai 2015

Lesung „Im Schatten des Feigenbaums“

Sumaya Farhat-Naser - Eine Palästinenserin im Streit für den Frieden

Weiterlesen...

Filmplakat zu Das Mädchen Hirut (Quelle: Alamode Film - Fabien Arséguel e.K.)

08. März 2015, 18:00 Uhr

Amnesty bei Preview "Das Mädchen Hirut" im Mephisto

Am Weltfrauentag zeigt das Kino Mephisto um 18 Uhr die Preview des preisgekrönten Films "Das Mädchen Hirut". Amnesty ist mit einem Infostand dabei und wird über eine aktuelle Aktion zum absoluten Abtreibungsverbot in El Salvador informieren.

Hier ONLINE aktiv werden!

Weiterlesen...

Benefizkonzert am 5. Februar 2015

5. Februar 2015, 20:00 Uhr

Benefizkonzert der Hochschulgruppe

Bands: BassasdaIndia, The Strolers, King The Fu

Der Erlös aus den Eintrittsgeldern wird komplett an Amnesty International gespendet.

Weiterlesen...

Stop Folter

22. Januar bis 26. Februar 2015

Ausstellung "Die Würde ist unantastbar" in der Stadtbücherei

Vom 22. Januar bis zum 26. Februar 2015 ist die Ausstellung „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ in der Stadtbücherei Augsburg am Ernst-Reuter-Platz zu sehen. Zur Vernissage am Donnerstag, den 22. Januar, um 19:30 Uhr gibt es eine Konzertlesung mit Sergio Vesely und Urs M. Fiechtner. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen...

Weihnachtsmarkt 2014

25. November, 6. und 7. Dezember 2014

Briefmarathon am Weihnachtsplätzle

An drei Tagen beteiligen sich die Augsburger Amnesty-Mitglieder wieder mit am Weihnachtsmarkt in der Innenstadt. Es werden Amnesty-Kalender, Amnesty-Tees, Amnesty-Popcakes, Amnesty-Lebkuchen und vieles mehr angeboten. Außerdem wollen wir viele Briefe zum diesjährigen Briefmarathon verteilen.

Weiterlesen...

Zekarias Kebraeb

20. November 2014

Autorenlesung „Hoffnung im Herzen, Freiheit im Sinn“

Marianne Mösle stellt zusammen mit Zekarias Kebraeb ihr aktuelles Buch vor. Seine persönlichen Erfahrungen sind ebenso packend wie informativ und lassen uns hinter dem Flüchtling den Menschen und seinen Weg entdecken.

Weiterlesen...

Dr. Ingrid Bausch-Gall, Mitglied des Vorstands der deutschen Sektion von Amnesty International und Mitglied der Arbeitsgruppe Digital@Amnesty

30. Oktober 2014

Vortrag „Menschenrechte und die digitale Welt“

Dr. Ingrid Bausch-Gall, Vorstandsmitglied der deutschen Sektion von Amnesty International und Mitglied der Arbeitsgruppe Digital@Amnesty, spricht am Donnerstag, dem 30. Oktober 2014, ab 19.00 Uhr im Hörsaal 1009 der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg zum Thema „Menschenrechte und die digitale Welt“.

Weiterlesen...

Buchbasar 2011

28. Juni, 5. Juli, 12. Juli und 19. Juli 2014

Buchbasare in der Innenstadt

An vier Samstagen veranstalten die Augsburger Amnesty-International-Mitglieder wieder Buchbasare in der Innenstadt. Aufgrund der Baustellen in der Fußgängerzone werden die Bücher diesmal an anderen Plätzen als bisher angeboten. Die Buchbasare finden nur bei (überwiegend) trockenem Wetter statt.

  • 28. Juni von 9.00 bis ca. 17.00 Uhr: Willy-Brandt-Platz, vor der City-Galerie
  • 05. Juli von 9.00 bis ca. 17.00 Uhr: Willy-Brandt-Platz, vor der City-Galerie
  • 12. Juli von 9.00 bis ca. 17.00 Uhr: Holbeinplatz, Altstadt
  • 19. Juli von 9.00 bis ca. 17.00 Uhr: Holbeinplatz, Altstadt

Am 28. Juni beteiligen sich die Augsburger Amnesty-Gruppen außerdem an der bayernweiten Aktion „La Ola für die Menschenrechte“, die am Infostand vor der City-Galerie zwischen 11 und 13 Uhr stattfinden wird. Mit der Aktion will Amnesty auf die Menschenrechtssituation in verschiedenen Teilnehmerländern der Fußball-WM hinweisen.

Weiterlesen...

Migranten auf dem Weg durch Mexiko

Ausstellung im Grandhotel verlängert bis Mai

Unsichtbare Opfer - Finissage mit Filmvorführung am 9. Mai

Die Fotoausstellung „Unsichtbare Opfer“ im Grandhotel Cosmopolis (Springergässchen 5, 86152 Augsburg) ist noch bis Mitte Mai zu sehen. Sie dokumentiert den langen Weg von Migranten aus Zentral- und Südamerika in die USA. Am Freitag, den 9. Mai, gibt es eine Finissage, zu der wir den Film "La vida precoz y breve de Sabina Rivas" zeigen, Beginn um 20 Uhr, der Eintritt ist frei. Bis zur Finissage ist die Ausstellung noch täglich von 10 bis 22 Uhr im Foyer des Grandhotels zu sehen.

Das Flüchtlingsdrama „La vida precoz y breve de Sabina Rivas“ wurde 2012 in Mexiko gedreht. Der Film schildert anhand von zwei Einzelschicksalen – Sabina und Jovani aus Honduras – die desolate Menschenrechtssituation der Flüchtlinge auf ihrem Weg durch Mexiko in die USA. An der Grenze hinter Guatemala bleiben sie hängen und sind den Launen korrupter Beamten und brutaler Krimineller ausgeliefert. Der Titel der deutschen Kinofassung lautet „Sin nombre – Life without Hope“. Zur Finissage wird der Film auf Deutsch gezeigt.

Weiterlesen...

Flyer für die Veranstaltung 'Remember Guantánamo?'

11. Januar bis 11. Februar 2014

Remember Guantánamo?

Amnesty International erinnert mit einer Filmvorführung an zwölf Jahre Menschenrechtsverletzungen im US-Gefangenenlager Guantánamo.

Veranstaltungsorte und Termine:

  • 11. Januar 2014, 20.00 Uhr: Thalia, Augsburg
  • 12. Januar 2014, 11.00 Uhr: Cineplex, Aichach
  • 12. Januar 2014, 11.00 Uhr: Colosseum, Kempten
  • 12. Januar 2014, 19.00 Uhr: Kino, Immenstadt
  • 14. Januar 2014, 19.00 Uhr: Cinedrom, Donauwörth
  • 19. Januar 2014, 11.00 Uhr: Cineplex, Penzing
  • 19. Januar 2014, 11.00 Uhr: Cineplex, Königsbrunn
  • 21. Januar 2014, 19.00 Uhr: Filmcenter, Dillingen
  • 22. Januar 2014, 20.15 Uhr: Corona Kino Plex, Kaufbeuren
  • 24. Januar 2014, 20.00 Uhr: Lagerhauskino, Schongau
  • 11. Februar 2014, 20.00 Uhr: Alpenfilmtheater, Füssen

Weiterlesen...

Migranten auf dem Weg durch Mexiko

9. Januar bis Ende Februar 2014 - Verlängert bis Mai - mit Finissage am 9. Mai!

Unsichtbare Opfer - Ausstellung im Grandhotel

Vom 9. Januar bis Ende Februar ist im Grandhotel Cosmopolis (Springergässchen 5, 86152 Augsburg) die Fotoausstellung „Unsichtbare Opfer“ zu sehen. Sie dokumentiert den langen Weg von Migranten aus Zentral- und Südamerika in die USA. Die Vernissage findet statt am Donnerstag, den 9. Januar, um 18 Uhr – mit einer musikalischer Umrahmung durch Sambas von Cynthia Byrne (Gesang) und Andrea Bartsch (Gitarre). Bis Ende Februar ist die Ausstellung dann täglich von 10 bis 22 Uhr im Foyer des Grandhotels zu sehen.

Die Ausstellung wird verlängert bis Mitte Mai! Am Freitag, den 9. Mai, gibt es eine Finissage, zu der wir den Film "La vida precoz y breve de Sabina Rivas" zeigen, Beginn um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

Am Samstag, den 25. Januar, um 18 Uhr gibt es einen Vortrag von Wolfgang Grenz, Mexiko-Experte von Amnesty International in Deutschland, sowie einen Kurzfilm über die „unsichtbaren Opfer“.

Weiterlesen...

Augsburger Rathaus

26. Juni 2013

Stadtführung mit Menschenrechtsbezug durch Augsburg

Jutta Grewenig führte die Teilnehmer unter dem Motto „Zu allem wird man hier geboren…“ an verschiedene Orte, die die rechtliche, soziale und gesellschaftliche Situation der Menschen im Laufe der wechselvollen Geschichte Augsburgs beleuchten. Dadurch wurde den Teilnehmern die Möglichkeit gegeben, auch die negativen Aspekte der Geschichte Augsburgs kennen zu lernen und die Stadt durch eine andere Perspektive zu sehen.

Weiterlesen...

Für eine Welt frei von Folter

22. Juni 2013

Aktion gegen Folter

Am Samstag, dem 22. Juni 2013, veranstaltet Amnesty International anlässlich des internationalen Tages zur Unterstützung der Folteropfer (26. Juni) eine bayernweite Aktionen unter dem Motto „Folter findet im Verborgenen statt“.

In Augsburg findet die Aktion am Königsplatz von 11 bis 13 Uhr statt.

Weiterlesen...

Buchbasar 2011

22. Juni, 6. Juli, 13. Juli und 20. Juli 2013

Buchbasare in der Innenstadt

An vier Samstagen veranstalten die Augsburger Amnesty-International-Mitglieder wieder Buchbasare in der Innenstadt. Aufgrund der Baustellen in der Fußgängerzone werden die Bücher diesmal an anderen Plätzen als bisher angeboten.

  • 22. Juni von 9.00 bis ca. 16.00 Uhr: Willy-Brandt-Platz, vor der City-Galerie
  • 06. Juli von 9.00 bis ca. 16.00 Uhr: Willy-Brandt-Platz, vor der City-Galerie
  • 13. Juli von 9.00 bis ca. 16.00 Uhr: Holbeinplatz, Altstadt
  • 20. Juli von 9.00 bis ca. 16.30 Uhr: Holbeinplatz, Altstadt

Weiterlesen...

John Holbrook, Fotograf

14. Januar bis 9. März 2013

Kunstausstellung „Voices from Death Row“

Vom 14. Januar bis 9. März zeigt Amnesty Augsburg im Annahof die Kunstausstellung „Voices from Death Row“ mit Fotografien und Zeichnungen über die Todesstrafe und das Leben der Insassen in einer Todeszelle. Die Werke stammen von den amerikanischen Fotografen John Holbrook und Ken Light sowie von Delinquenten im Todestrakt. Die Vernissage findet am Montag, den 14. Januar um 19 Uhr statt. Am Dienstag, den 19. Februar um 19 Uhr wird der Dokumentarfilm „Die zweite Hinrichtung – Amerika und die Todesstrafe“ gezeigt. Die Finissage (mit einem musikalischen Betrag) ist am Samstag, den 9. März um 20 Uhr. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Weiterlesen...

Weihnachtsbasar

14. und 15. Dezember 2012

Weihnachtsbasar von Amnesty International

Wir sind dieses Jahr wieder mit einem Stand am „Weihnachtsplätzle“, dem Weihnachtsmarkt der gemeinnützigen Organisationen in der Maximillianstraße beim Café Dichtl, vertreten. Geöffnet ist unser Stand am Freitag, 14. Dezember, und Samstag, 15. Dezember, jeweils von 10 bis 20 Uhr. Wir verkaufen unter anderem selbstgefilzte Schlüsselanhänger, Kerzen, Lebkuchen, Tee und Karten von lokalen Künstlern (Unikate). Natürlich informieren wir auch gerne über unsere Arbeit und bieten Besuchern die Möglichkeit, sich über Petitionslisten und mit Briefaktionen für den Schutz der Menschenrechte einzusetzen.

Weiterlesen...

12. November, 3. Dezember und 10. Dezember 2012

Friedensstadt und Menschenrechte – Das ist mein Leben – für die Unversertheit von Frauen

Der 10. Dezember ist der Internationale Tag der Menschenrechte. Aus diesem Anlass veranstaltet Amnesty International gemeinsam mit zahlreichen weiteren Augsburger Organisatoren unter dem Titel „Friedensstadt und Menschenrechte – Das ist mein Leben – für die Unversertheit von Frauen“ drei Vortragsveranstaltungen und einige Schulprojekte.

Weiterlesen...

22. September 2012

Einführungsworkshop „Engagement für die Menschenrechte“

Mit einem Einführungsworkshop informiert Amnesty International am Samstag, den 22. September von 10.00 bis 13.30 Uhr Interessentinnen und Interessenten, die sich für die Menschenrechte engagieren möchten. Bettina Gütschow von der Fachkommission Training aus München wird eine Einführung in die Arbeit von Amnesty geben. Des Weiteren werden Mitglieder aus den drei Augsburger Amnesty-Gruppen von ihrer Aktivitäten berichten. Der Workshop findet im Amnesty-Büro in der Weißen Gasse 3 in Augsburg statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weiterlesen...

Buchbasar im letzten Jahr

30. Juni, 7. Juli, 14. Juli und 28. Juli 2012

Buchbasare 2012

An vier Samstagen veranstalten die Augsburger Amnesty-International-Mitglieder wieder Buchbasare in der Innenstadt. Aufgrund der Baustellen in der Fußgängerzone werden die Bücher diesmal an anderen Plätzen als bisher angeboten.

  • 30. Juni von 8.00 bis ca. 15.30 Uhr: Fuggerstraße 12 (zwischen den Stadtmarktzugängen)
  • 07. Juli von 8.00 bis ca. 15.30 Uhr: Fuggerstraße 12 (zwischen den Stadtmarktzugängen)
  • 14. Juli von 9.00 bis ca. 17.30 Uhr: Ecke Steingasse/Rathausplatz
  • 28. Juli von 9.00 bis ca. 17.30 Uhr: Ecke Steingasse/Rathausplatz

Weiterlesen...

Manal Hazzan-Abu Sinni, Society of St. Yves

19. Juni 2012

Vortrag der Rechtsanwältin Manal Hazzan-Abu Sinni

Am Dienstag, den 19. Juni 2012 um 19.30 Uhr ist die israelisch-palästinensische Rechtsanwältin Manal Hazzan-Abu Sinni zu Gast in Augsburg. In ihrem Vortrag „Kein Friede in den Mauern“ wird sie über ihre Arbeit für die katholische Menschenrechtsorganisation Society of St. Yves, die kostenlose Rechtshilfe für Bedürftige und Unterdrückte bietet, sowie die aktuelle Menschenrechtssituation in Ost-Jerusalem sprechen.

Weiterlesen...

27. Januar 2012

Projekttag Maria Ward

Am 27. Januar (Freitag) begeht die Schule den Maria-Ward-Tag, und dieses Mal soll ein Projektvormittag angeboten werden. Nach einer meditativen Einstimmung in den Tag werden die Schüler und Schülerinnen aus verschiedenen Angeboten auswählen können. Amnesty in Augsburg wird zum Thema "Menschenrechte" einen Workshop anbieten.

Weiterlesen...