Amnesty International Bezirk Augsburg

Impressum | Login

Bezirk Augsburg

StartseiteLGBT: Queere Geflüchtete schützen

Gaba Sahory Reyes Baca in Augsburg

09.05.2018

LGBT: Queere Geflüchtete schützen

Dankeschön für den wunderschönen Vortrag, eure Fragen euer Engagement, die geleistete Arbeit und Hilfe. Danke auch an die Zuhörer die zu den Vorträgen gekommen sind und uns so die Bestätigung gegeben haben, dass auch Interesse an den jeweiligen Themen besteht.

Nach Anerkennung im Asylverfahren lebt die Trans-Aktivistin Gaba Sahory Reyes Baca seit einigen Monaten in München. In ihrer Heimat Honduras setzte sie sich tagtäglich gegen Diskriminierung und Hassverbrechen ein – und damit ihr Leben aufs Spiel.

An diesem Abend sprach sie über ihren Lebensweg, Empowerment und Organisation der LGBT- und besonders Trans-Community in Honduras, aber auch über die Umstände, die sie zur Flucht zwangen. „Als Trans-Frauen sind wir quasi automatisch immer im Auges des Hurrikans, wenn es um gesellschaftliche Auseinandersetzungen geht,“ sagt Gaba Reyes. Das gilt auch für die positiven und negativen Erfahrungen als Geflüchtete, People of Colour und LGBT-Aktivistin im deutschen Alltag – im Lager, bei Ämtern und in der Szene.

In Kooperation mit Gaba Sahory Reyes Baca (Honduras/München) und Werkstatt Solidarische Welt e.V. im Rahmen der Lateinamerikatage (http://weltladen-augsburg.de/werkstatt/projekte/lateinamerikatage/)